Ostern

Ostern rückt immer näher und auch wir im Kindergarten bereiten uns auf dieses wichtige Fest vor. Die Kinder haben bereits gehört was es mit der Fastenzeit auf sich hat und verfolge die Tage bis Ostern an einem Fastenkalender – von Fasnacht bis Ostern. Auch dieser Zusammenhang wurde mit den Kindern besprochen, da Fasnacht bei uns bekanntlich groß gefeiert wird. Diese Woche starten wir dann auch mit der eigentlichen Ostergeschichte.Im Vorfeld haben die Kinder immer wieder Geschichten von Jesus und seinem Tun gehört, damit sie auch das Leben und Wirken von Jesus verstehen und warum er so ein besonderer Mensch war. Die eigentliche Ostergeschichte wird von einem Osterweg begleitet, auf dem selbst gebastelte Figuren die Weg von Jesus gehen.

Durch ein Kalenderblatt in unserem täglichen Wissenskalender kamen wir im Kindergarten noch auf das Thema „Fürhlingsblumen“. Die Kinder haben bereits die Entdeckung gemacht, dass jetzt Krokusse, Märzenbecher und Schneeglöckchen blühen. Wir haben dann heruas gefunden, dass all dieses Blumen aus einer Zwibel wachsen.

Die Blumenzwiebel eignet sich auch gut, um mit den Kindern die „Auferstehung“ an einem Beispiel aus der Natur zu besprechen, da man im ersten Augenblick auch denkt, dass die Zwiebel nachdem verblühen der Blüte tot ist aber sie im nächsten Frühling wieder neu erwacht und neu blüht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.